Ein gro√üartiges KunstprojektūüĖĆÔłŹūüé®

Im Museum Frieder Burda wurden im Fr√ľhjahr Kunstwerke von Nicholas Party ausgestellt. Er ist bekannt daf√ľr, nicht auf Leinw√§nde, sondern mit Pastellkreide direkt auf die W√§nde zu malen. In der Ausstellung sah man zum Beispiel riesige Wasserf√§lle, Berge oder brennende B√§ume. Im Rahmen der Kooperation ‚ÄěSehen lernen‚Äú besuchte die 6. Klasse mehrfach diese Ausstellung. Im Anschluss wagten sie sich selbst an ein Projekt nach Art von Nicholas Party: Die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler malten nach eigener Vorlage gemeinsam einen riesigen Baum auf Tapetenbahnen. Diesen kann man nun im Treppenhaus unserer Schule bewundern. Vielen Dank an Frau Schulz, die dieses Projekt k√ľnstlerisch geleitet hat.

 

Skip to content